Gebrauchtwagenmarkt legte im September zu - Mehr Autos, weniger Lkw

Österreichs Gebrauchtwagenmarkt ist im September wieder leicht gewachsen. Insgesamt wurden 84.388 gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen, um 2,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Während es bei gebrauchten Autos ein Plus von 1,6 Prozent gab, sind die Lkw-Zulassungen zurückgegangen, und zwar um 1,6 Prozent bei den gebrauchten Kleintransportern und um 4,3 Prozent bei Lastwagen über 3,5 Tonnen, teilte die Statistik Austria mit.

In den ersten drei Quartalen wurden 767.536 gebrauchte Kraftfahrzeuge zugelassen, das ist ein Plus von 0,8 Prozent. Die Pkw-Zulassungen stiegen von Jänner bis September um 0,2 Prozent auf 614.930 Stück. Bei Zweirädern wurden ebenfalls Zuwächse verzeichnet: Leichtmotorräder +9,0 Prozent, Motorfahrräder +4,8 Prozent und Motorräder +4,6 Prozent. Einen Einbruch von 14,1 Prozent gab es dagegen bei Sattelzugfahrzeugen, rückläufig waren auch Kleintransporter (-0,7 Prozent) sowie Lkw über 3,5 Tonnen (-5,7 Prozent).