Großhandelspreise legten im Oktober um 7 Prozent zu

Die Großhandelspreise haben im Oktober erneut kräftig zulegt. Im Jahresvergleich erhöhten sich die Preise um 7,0 Prozent. Im Vormonat September hatte die Jahresveränderungsrate plus 7,1 Prozent betragen. Dies gab die Statistik Austria am Freitag bekannt.

Die Großhandelspreise haben im Oktober erneut kräftig zulegt. Im Jahresvergleich erhöhten sich die Preise um 7,0 Prozent. Im Vormonat September hatte die Jahresveränderungsrate plus 7,1 Prozent betragen. Dies gab die Statistik Austria am Freitag bekannt.

Besonders stark verteuert haben sich im Vergleich zum Oktober 2009 Getreide, Saaten und Futtermittel (plus 55,7 Prozent), Altmaterial und Reststoffe (plus 49,4 Prozent), Häute, Felle und Leder (plus 22,7 Prozent), Obst, Gemüse und Kartoffeln (plus 21,2 Prozent), Nicht-Eisen-Metalle (plus 19,3 Prozent) sowie Eisen und Stahl (plus 18,9 Prozent). Verbilligt haben sich im Jahresabstand vor allem nichtalkoholische Getränke (minus 7,2 Prozent), Kaffee, Tee, Kakao und Gewürze (minus 6,9 Prozent) sowie Rundfunk- und Fernsehgeräte, Bild- und Tonträger (minus 5,0 Prozent).