KTM investiert 22 Mio. Euro in Logistikzentrum

Der oberösterreichische Motorradbauer KTM investiert am Standort Munderfing (Bezirk Braunau) 22 Mio. Euro in ein neues Logistikzentrum. 50 Arbeitsplätze sollen auf dem 24.000 Quadratmeter großen Areal entstehen, wie das Unternehmen in einer Presseaussendung am Dienstag mitteilte. Spatenstich war am Montag, die Fertigstellung ist für Sommer kommenden Jahres geplant.

Lesen Sie auch