sellner

Geldgeschenke gibt es vom Staat nicht

Artikel teilen

Die Sinnhaftigkeit von Staatshilfen, von Angela Sellner

Staatshilfe für Unternehmen ist ein heikles Thema. Warum sollen Steuerzahler dafür aufkommen, wenn eine Firma ins Straucheln kommt? Oder expandieren will? Darauf gibt es zwei Antworten: Zum einen ist eine Stärkung der Wirtschaft und des Standorts im Interesse jedes Steuerzahlers – das sichert und schafft Arbeitsplätze. Gehen die verloren, wird es noch teurer.

Zum anderen wird meist übersehen, dass der Staat – wenn es um Hilfe in Form von Haftungen geht – kein Geld verschenkt, sondern für Kredite garantiert. Die kosten hohe Zinsen. Firmen werden das nicht leichtfertig in Anspruch nehmen, sondern nur, wenn sie ein Konzept haben, wie alles zurückzuverdienen ist.

OE24 Logo