Bis Freitag keine TV-Reichweiten

Daten-Chaos

Bis Freitag keine TV-Reichweiten

Artikel teilen

Die GfK kann frühestens am Freitag wieder TV-Quoten liefern - zumindest in Deutschland.

Nach den technischen Problemen mit einer neuen Geräte-Generation zur Reichweiten-Messung kann die GfK in Deutschland frühestens am Freitag wieder TV-Quoten liefern. Auch Österreich ist von dem Daten-Chaos betroffen. Wann die AGTT (Arbeitsgemeinschaft Teletest) wieder Daten liefern kann, ist derzeit offen.

Ausfall seit Freitag

Schon seit vergangenem Freitag (12. Jänner) bleiben sowohl in Österreich, Deutschland und anderen Ländern die TV-Quoten aus. Seither können keine Daten zwischen den Messgeräten TC Score in den Mess-Haushalten und dem Marktforschungsinstitut GfK übertragen werden.

Daten-Leak dauert eine Woche

Nachdem man sich die GfK am Montag in Deutschland noch vorsichtig optimistisch gezeigt hatte, musste die AGF am Abend einräumen, dass auch in den kommenden Tagen nicht mit der Ausweisung von TV-Reichweiten zu rechnen ist. Bis einschließlich Donnerstag bleibe die Datenlieferung ausgesetzt, erst am Freitagmorgen sollen in Deutschland wieder TV-Quoten veröffentlicht werden. Die Lage in Österreich bleibt vorerst unklar.

OE24 Logo