New Yorker Konjunkturindex schnellt nach oben

Die Industrie im US-Bundesstaat New York hat im Oktober kräftig an Fahrt gewonnen. Der Index für das Verarbeitende Gewerbe schnellte auf plus 15,73 Punkte nach oben von plus 4,14 Zählern im September, wie die New Yorker Federal Reserve am Freitag mitteilte. Analysten hatten mit einem Anstieg auf plus 6,50 Punkte gerechnet.

Die Industrie im US-Bundesstaat New York hat im Oktober kräftig an Fahrt gewonnen. Der Index für das Verarbeitende Gewerbe schnellte auf plus 15,73 Punkte nach oben von plus 4,14 Zählern im September, wie die New Yorker Federal Reserve am Freitag mitteilte. Analysten hatten mit einem Anstieg auf plus 6,50 Punkte gerechnet.

Die Firmen sammelten deutlich mehr Aufträge ein, das entsprechende Barometer stieg auf 12,90 Punkte von 4,33 Zählern im Vormonat. Bei der Beschäftigung sendet der Index jedoch gemischte Signale: Einerseits legte die Kennzahl für die Zahl der Beschäftigten spürbar zu, die durchschnittliche Wochenarbeitszeit sank dagegen. Die US-Wirtschaft leidet unter einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit. Die Daten gelten als Frühindikator für die gesamte Industrie in den USA.