Benko

Neuer Milliarden-Plan

Benko: Vom Immo-Tycoon zum Sport-Star

Börsenstart in der Pipeline - bis zu 1,2 Mrd. Euro für Kauf weiterer Sporthändler.

Neben seinem Immobilien-Imperium mischt Star-Investor René Benko kräftig im deutschen Sporthandel mit. Zuletzt hat der Tiroler von Outfitter über Probikeshop bis Internetstores einen Online-Shop nach dem anderen übernommen - jetzt hat er mit den 58 Internetshops seiner Kette  Signa Sports sogar einen 1,2 Mrd. Euro schweren Börsengang  in der Pipeline. 
 

Kauf weiterer Sporthändler

Das Ziel des bisher unbestätigten Börsenstarts scheint aber klar: Das Geld soll in den Kauf weiterer Sporthändler fließen. Einzig Zalando könnte Benko den Thron des Shoppingkaisers streitig machen: Denn Zalando will eine einzige, gigantische Web-Plattform für den ganzen Modemarkt werden - wie etwa Amazon.