RBI bekommt neuen Vorstand

Artikel teilen

Der Aufsichtsrat der Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat am Montag Klemens Breuer für den Bereich Markets in den Vorstand berufen, teilte die Bank in den Abendstunden mit. Breuer wird ab 16. April den Bereich übernehmen. Sein Vorgänger Patrick Butler lege sein Mandat "auf eigenen Wunsch zurück", schreibt die RBI.

Klemens Breuer gehörte bis Mitte Jänner 2012 dem Vorstand der WestLB an. Als Kapitalmarktvorstand war er für Equity Markets, Debt Markets, Research und Treasury verantwortlich.

Patrick Butler war seit 2004 im Vorstand der Raiffeisen Zentralbank (RZB). Seit der Fusion von Raiffeisen International mit den Hauptgeschäftsfeldern der RZB im Jahr 2010 zeichnete Butler als Vorstandsmitglied der RBI für den Bereich Markets (inklusive Investment Banking) verantwortlich.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo