S IMMO AG will Dividende um 50 Prozent erhöhen

Die börsenotierte Sparkassen Immobilien AG (s Immo) hat heute ihre vorläufigen Konzernzahlen vom 26. März bestätigt. Die Dividende soll nach dem höchsten Betriebsergebnis (Ebit) in der Unternehmensgeschichte um 50 Prozent auf 15 Cent je Aktie steigen.

"Die weiter gestiegenen Ergebnisse rechtfertigen nach Meinung des Vorstands auch eine deutlich höhere Dividende. Aus diesem Grund wird der ordentlichen Hauptversammlung am 12.06.2013 eine Erhöhung der Dividende um 50 Prozent auf 0,15 Euro pro Aktie vorgeschlagen. Diese wird wieder in Form einer KESt-freien Einlagenrückzahlung erfolgen", so das Unternehmen.

Zum Ausblick hieß es: "Wie bereits im vergangenen Jahr wird sich die S IMMO Gruppe auch 2013 auf die Steigerung der Ertragskennzahlen konzentrieren. So wird das Unternehmen die anhaltend gute Stimmung auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt für erfolgreiche Verkäufe nutzen. Auf der anderen Seite sollen günstige Kaufgelegenheiten ergriffen werden, vor allem in Berlin. Darüber hinaus stehen weitere Vermietungserfolge und höhere Mieterträge bei revitalisierten Objekten in Deutschland im Fokus der Gesellschaft."

Mehr dazu