Swatch 2010 mit Rekordgewinn

Artikel teilen

Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch hat 2010 einen Rekordgewinn erzielt. Der Verkaufsboom bei Luxusuhren hält auch heuer an. Wie es in einer Mitteilung vom Dienstag hieß, habe sich der starke Aufwärtstrend des Vorjahres im Jänner "bereits wieder bestätigt". 2010 wurde ein Rekord-Reingewinn von 1,08 Mrd. Franken erzielt, ein Plus von 41,5 Prozent gegenüber 2009.

Operativ hat sich die Swatch Group im Vorjahresvergleich sogar noch deutlicher verbessern können. Der Betriebsgewinn stieg um 59 Prozent auf 1,44 Mrd. Franken. Bereits Mitte Jänner hat der Konzern mitgeteilt, dass der Bruttoumsatz 2010 trotz des starken Franken um 18,8 Prozent auf einen Rekordwert von 6,44 Mrd. Franken gestiegen ist.

Auch mittelfristig wolle der Bieler Uhrenkonzern weiter wachsen und die Umsatzmarke von 10 Mrd. Franken knacken. Dazu plane die Firma gezielte Investitionen in das Vertriebsnetz und einen Ausbau der Produktionskapazitäten, hieß es weiter.

OE24 Logo