Tridonic übernimmt südafrikanische Tochter

Die zur Vorarlberger Zumtobel-Gruppe gehörende Tridonic übernimmt ihre Vertriebstochter "Tridonic SA (Pty) Ltd." in Südafrika mit 1. Februar 2014 zur Gänze. Bisher hielt Tridonic 49,99 Prozent an dem Joint Venture mit ihrem Partner "Power Technologies (Pty) Ltd.", nun erhöhe man die Anteile auf 100 Prozent, informierte Zumtobel am Mittwoch in einer Aussendung.

Zum Kaufpreis gab es keine Angaben. "Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Vertriebsarbeit in Südafrika nun als alleiniger Gesellschafter fortführen werden", so Tridonic-Geschäftsführer Alfred Felder. Man sehe in Afrika, besonders südlich der Sahara, gutes Potenzial für das Geschäft mit intelligenten, energiesparenden Lichtkompetenten. Er erwarte, "dass wir nun unsere Präsenz in der Region weiter ausbauen können". In der südafrikanischen Tridonic Vertriebsgesellschaft mit Hauptsitz in Johannesburg und einer Nebenstelle in Kapstadt sind 15 Mitarbeiter tätig.

Lesen Sie auch