ÖBB

unternehmen

ÖBB-Tickets für 2023 seit Dienstag zu kaufen - zum alten Preis

Die ÖBB öffnet den Ticketverkauf für den Fahrplan 2023, der ab 11. Dezember gilt.

 Wer im Voraus, vor dem 11. Dezember zugreift, zahlt auch nur den derzeit gültigen Preis, sagte ein ÖBB-Sprecher auf APA-Anfrage. ÖBB-Chef Andreas Matthä hatte vor zehn Tagen angekündigt, dass die Bahnpreise zum Jahresende "sehr moderat, deutlich unter der Inflationsrate" erhöht werden. Wie stark die Preise steigen werden, gibt die ÖBB in Kürze bekannt.

"Fast alle Verbindungen" können ab morgen auch in der ÖBB Fahrplanauskunft SCOTTY abgerufen werden. Es können sich im Personennah- und -fernverkehr noch Änderungen ergeben. Die ÖBB ersuchen alle Reisenden, sich daher rechtzeitig vor ihrer Fahrt nochmals über den aktuellen Fahrplan ihrer Verbindung zu informieren.