Urban Outfitters und Tesla prüfen Markteintritt

Artikel teilen

Österreich ist bei internationalen Einzelhändlern aufgrund der hohen Kaufkraft sehr gefragt. Auf der Suche nach einem geeigneten Standort sind unter anderem die amerikanischen Firmen "Dunkin' Donuts" (Fast-Food), "Urban Outfitters" (Mode) oder "Tesla" (Elektro-Autos), sagte Walter Wölfler, bei CBRE für das Einzelhandelsgeschäft in Österreich und CEE zuständig, zur APA.

Schon fix ist eine Filiale des US-Dessous-Labels "Victoria's Secret" am Wiener Flughafen. Ebenfalls fix ist der erste Österreich-Standort der zum spanischen Inditex-Konzern gehörenden Marke "Massimo Dutti" in Wien. Auch das Berliner Label "Kauf dich Glücklich", das von Mode über Möbel bis Waffeln und Eis so ziemlich alles anbietet, hat sich einen Shop im 7. Bezirk in Wien gesichert. Auf Expansionskurs in Österreich befindet sich auch die deutsche Restaurantkette "L'Osteria", die von zwei Mitbegründern des deutschen Systemgastronomen "Vapiano" ins Leben gerufen wurde.

"Zahlreiche Labels sind auf der Suche nach freien Flächen in Österreich oder befinden sich kurz vor dem Markteintritt", so Wölfler. Gefragt seien vor allem Innenstadtflächen in Wien, Linz und Salzburg, Top-Shoppingcenter sowie Fachmarktzentren.

Nach Deutschland, Frankreich und Großbritannien liegt Österreich auf Platz 4 der Zielmärkte, in die Handelsfirmen in diesem Jahr expandieren möchten, geht aus einer aktuellen Befragung des Immobiliendienstleisters CBRE unter 150 europäischen, amerikanischen und asiatischen Einzelhändlern hervor.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo