US-Börsen mit moderaten Aufschlägen erwartet

Die Euphorie über den Facebook-Börsengang dürfte am Freitag an der Wall Street die Sorgen über die Entwicklung in Europa in den Hintergrund drängen. Nach den deutlichen Verlusten der vergangenen Tage könnte sich der Handel damit eine kleine Verschnaufpause gönnen. Zumindest deuteten kurz vor Börseneröffnung alle Anzeichen auf moderate Aufschläge hin.

Rund eine halbe Stunde vor dem Start stand der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,40 Prozent im Plus bei 12.463 Punkten. Auch der Future auf den Nasdaq-100 ließ für den technologielastigen Index eine um 0,40 Prozent höhere Eröffnung erwarten.

Wohin die Reise an der Nasdaq geht, wird sicherlich viel vom Erfolg oder Misserfolg des Facebook-IPOs abhängen. Vor dem mit Spannung erwarteten größten Internet-Börsengang aller Zeiten liefen die Wetten auf den Kurs auf Hochtouren. Beim Börsenhändler Lang & Schwarz stand die Indikation am frühen Nachmittag bei 63,85 Dollar - also deutlich über dem Ausgabepreis von 38 Dollar.

Lesen Sie auch