US-Börsen zur Eröffnung fester

Die New Yorker Aktienbörse hat am Freitag kurz nach Handelsbeginn mit festeren Kursen tendiert. Bis 16.00 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index um 1,04 Prozent auf 11.597,56 Zähler. Die überraschend positiv ausgefallenen Septemberdaten für Einzelhandel und Einfuhren in den USA beflügelten die Aktienbörsen im Frühhandel. Schwächer als die Prognosen fiel jedoch mit 57,5 Punkten der Konsumklimaindex aus, für den ein Wert von 60,2 erwartet worden war.

Der Internetkonzern Google fuhr trotz hoher Investitionen in neue Produkte hohe Gewinne ein. Die Google-Aktie kletterte infolge um 6,81 Prozent auf 597,10 Dollar. Apple profitierte vom guten Verkaufsstart des neuen iPhone 4S, die Titel des Computerherstellers zogen um 2,24 Prozent auf 417,40 Dollar an.

Bankwerte zeigten sich kurz nach der Eröffnung ebenfalls fester. JP Morgan starteten nach gesternnegativ aufgenommenen Bilanzzahlen mit plus 1,85 Prozent in den Handelstag und lagen bei 32,17 Dollar.