Vienna Insurance startet mit Lebensversicherung in Mazedonien

Die Vienna Insurance Group (VIG) startet in Mazedonien nun auch mit dem Lebensversicherungsgeschäft. Eine entsprechende Konzession hat nun ihre Tochtergesellschaft Winner Life-Vienna Insurance Group in Skopje von der Versicherungsaufsicht erhalten.

Die Vienna Insurance Group (VIG) startet in Mazedonien nun auch mit dem Lebensversicherungsgeschäft. Eine entsprechende Konzession hat nun ihre Tochtergesellschaft Winner Life-Vienna Insurance Group in Skopje von der Versicherungsaufsicht erhalten.

Verkauft werden die Lebensversicherungen über die Erste-Group-Tochter in Mazedonien. Damit werde die Vertriebskooperation mit der Erste Group auf zehn Länder ausgedehnt. Die VIG sieht in Mazedonien hohe Entwicklungschancen. Der Anteil der Versicherungsprämien am Bruttoinlandsprodukt (BIP) liegt bei 1,5 Prozent. Zum Vergleich: In der EU-15 sind es 8,7 Prozent. Die Vienna Insurance ist seit 2007 im Nicht-Leben-Bereich in Mazedonien aktiv und unter den Top-Ten am lokalen Markt.

Mehr dazu