Wall Street nach Verlustserie im Plus - Dow Jones plus 0,32% auf 12.129,24 Punkte

Aufgrund der dünnen Nachrichtenlage standen insbesondere Übernahmen im Fokus. International Paper verteuerten sich um 4,37 Prozent. Der Verpackungsmittelhersteller bietet 3,3 Mrd. Dollar in bar für seinen Konkurrenten Temple-Inland. Titel von Temple-Inland sprangen um 41,36 Prozent nach oben.

Mit plus 0,32 Prozent ging es auch für General Electric bergauf. Der Mischkonzern als auch Capital One Financial seien am Onlinebanking-Geschäft des niederländischen Finanzkonzerns ING in den USA interessiert. Dessen Wert beziffert Bloomberg auf rund neun Mrd. Dollar. Während GE eine Barofferte vorgelegt habe, wolle Capital One die Transaktion zum Teil mit eigenen Aktien stemmen.

Goldman Sachs stiegen um 0,77 Prozent. Die US-Investmentbank verkauft die Tochter Litton Loan Servicingl für knapp 264 Mio. Dollar. Seit dem Kauf 2007 ist es mit dem Wert der Sparte stetig bergab gegangen. Vor zwei Monaten nahm Goldman Abschreibungen auf den Geschäftsbereich im Volumen von etwa 200 Mio. Dollar vor.