Wiener Börse am Nachmittag fest

Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, am Nachmittag in einem klar im grünen Bereich angesiedelten europäischen Umfeld bei durchschnittlichem Volumen mit fester Tendenz gezeigt. Der ATX stieg bis 14.15 Uhr um 1,60 Prozent auf 2.213,76 Punkte. Gestützt hatten insbesondere positive Vorgaben von der Wall Street.

Ein europäischer Branchenvergleich wies Banken- und Versicherungswerte als klare Kursgewinner aus. Auch am heimischen Markt folgten die Finanzwerte dem Trend. Erste Group legten 1,90 Prozent auf 18,73 Euro zu und Raiffeisen zogen um 3,37 Prozent auf 26,05 Euro an.

An die Spitze der Kurstafel setzten sich allerdings Vienna Insurance Group, die Anteilsscheine kletterten um 4,62 Prozent auf 33,50 Euro nach oben. Gesucht waren zudem Immo-Aktien. CA Immo gewannen 3,06 Prozent auf 8,22 Euro, Immofinanz erhöhten sich um deutliche 1,53 Prozent auf 2,72 Euro und conwert verzeichneten einen Zuschlag von 1,31 Prozent auf 8,50 Euro.