Wiener Börse im Verlauf in freundlichem Umfeld befestigt

Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.732,84 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,53 Prozent.

Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.732,84 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,53 Prozent.

Von Unternehmensseite ist die Meldungslage gut gefüllt, hieß es. Unter Verkaufsdruck standen unter den Einzelwerten Intercell mit einem Kursabschlag von 6,0 Prozent auf 16,60 Euro. Die Ergebnisse für die ersten drei Quartale des Impfstoffentwicklers wurden von den Anlegern enttäuschend aufgenommen, hieß es aus dem Handel.

Vienna Insurance sanken leicht um 0,10 Prozent auf 38,70 Euro. Die 9-Monatszahlen der Versicherers wurden als im Rahmen der Analystenerwartungen eingestuft. Bei starken Umsätzen gewannen Immofinanz 3,41 Prozent auf 3,01 Euro. Am Vorabend präzisierte das Immobilienunternehmen ein Aktienrückkaufprogramm.

Der Verbund gab am Berichtstag den Startschuss für seine große Kapitalerhöhung. Die Verbund-Anteilsscheine legten um moderate 0,18 Prozent auf 27,34 Euro zu.