Wiener Börse im Verlauf etwas leichter

Die Wiener Börse hat sich mit leichterer Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.715,71 Punkten errechnet, das ist ein Minus 0,21 Prozent.

Die Wiener Börse hat sich mit leichterer Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.715,71 Punkten errechnet, das ist ein Minus 0,21 Prozent.

Nur wenig Unterstützung lieferten in Wien die jüngsten, eher positiv ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten. Nach den starken Vortagesgewinnen von fast zwei Prozent, kam der ATX zum Wochenschluss nun etwas zurück, hieß es aus dem Handel.

Ein starke Tagesperformance lieferten jeweils bwin und KapschTrafficCom. Zu beiden Werte wurden positive Analystenmeinungen bekannt. KapschTraffic zogen um 4,88 Prozent auf 47,20 Euro an. Die Erste Group revidierte ihr Kursziel für die Titel des Mautbetreibers massiv von 38,00 auf 68,00 Euro hoch. Die Experten verwiesen auf den jüngsten Milliardenauftrag für die Errichtung eines Mautsystems in Polen.

bwin verbuchten einen Gewinn von 4,62 Prozent auf 31,84 Euro. Die Analysten von CA Cheuvreux nahmen ihre Empfehlung für den Internetsportwettenanbieter von "Underperform" auf "Outperform" hoch.