Wiener Börse startet freundlich

Die Wiener Börse hat sich am Freitag im frühen Handel bei gutem Anfangsvolumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX legte um 0,61 Prozent auf 2.737,92 Punkte zu.

Die Wiener Börse hat sich am Freitag im frühen Handel bei gutem Anfangsvolumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX legte um 0,61 Prozent auf 2.737,92 Punkte zu.

Der ATX konnte im Frühhandel die starken Gewinne vom Donnerstag ausweiten. Das europäische Umfeld tendierte nur wenig bewegt. Am heimischen Markt liegen noch wenige Unternehmensnachrichten vor. Die Meldungslage von Unternehmensseite gestaltet sich hingegen recht umfangreich.

Stark präsentierten sich bwin mit einem Kursgewinn von 4,68 Prozent auf 31,86 Euro. KapschTraffic zogen um 1,98 Prozent auf 45,90 Euro an. Die Analysten von der Erste Group revidierten ihr Kursziel für die Aktie des Mautbetreibers massiv von 38 auf 68 Euro nach oben und empfehlen die Titel mit "buy" zum Kauf.

Freundlich tendierte der Bankenbereich. Raiffeisen gewannen 0,77 Prozent auf 41,85 Euro. Erste Group verbuchten ein Plus von 0,65 Prozent auf 33,82 Euro.

Nach einer Abstufung fielen die Verbund-Anteilsscheine um 0,56 Prozent auf 28,20 Euro.