Wiener Börse zur Eröffnung mit Kursgewinnen

Die Wiener Börse hat sich am Montag im frühen Handel mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX stieg um 0,58 Prozent auf 2.862,44 Punkte. Der Tod des Terroristenführers Osama bin Laden hat an den europäischen Aktienmärkten zum Wochenauftakt für eine freundliche Stimmung gesorgt.

Der Autozulieferer Frauenthal hat an der Wiener Börse seine Ergebnisse zum ersten Geschäftsquartal 2011 vorgelegt. Im Vergleich zur Vorjahresperiode steigerte das Unternehmen den Umsatz um 22 Prozent auf 139,1 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich im Quartalsvergleich von 1,2 auf 5,4 Mio. Euro. Die Anteilsscheine legten um 1,82 Prozent auf 13,44 Euro zu.

Indessen haben die Wertpapieranalysten von CA Cheuvreux ihre Anlageempfehlung für die Bau-Aktie der Strabag von "outperform" auf "underperform" abgestuft. Das Kursziel wurde dennoch von 23 auf 24,5 Euro angehoben. Die Titel stiegen im Frühhandel um minimale 0,07 Prozent auf 22,69 Euro.