Wiener Börse legt weiter zu

Die Wiener Börse hat sich am Donnerstag im frühen Handel bei gutem Anfangsvolumen mit befestigter Tendenz gezeigt. Der ATX gewann bis 9.45 Uhr um 0,97 Prozent auf 2.878,01 Punkten.

Eine erneut gute Stimmung an den internationalen Leitbörsen führte auch den Wiener Markt weiter nach oben. Bereits am Mittwoch verbuchte der ATX ein Plus von zwei Prozent. International beflügelten vor allem starke Quartalsberichte wie etwa der Milliardengewinn bei Apple.

Die Aufwärtsbewegung ging im Eröffnungsgeschäft quer durch alle Branchen. An der Spitze der Kursliste standen am heimischen Markt Vienna Insurance mit einem Gewinn von 2,19 Prozent auf 40,88 Euro. AT&S zogen um 2,06 Prozent auf 15,14 Euro. Am dritten Platz präsentierten sich im prime market-Segment der Wiener Börse die Erste Group-Papiere mit einem Aufschlag von 1,74 Prozent auf 35,11 Euro.

Zum Verbund gab es zwei positive Analystenmeinungen und die Aktie reagierte mit einem Kursgewinn von 1,33 Prozent auf 30,90 Euro.