Zürcher Börse schließt freundlich

Der Schweizer Aktienmarkt ist auch dank positiver Daten aus den USA freundlich in die Woche gestartet. In den Vereinigten Staaten sind die Umsätze der Einzelhändler im Oktober stärker als erwartet gestiegen. Der Swiss Market Index (SMI) gewann am Montag 0,87 Prozent auf 6.562,15 Punkte.

Der Schweizer Aktienmarkt ist auch dank positiver Daten aus den USA freundlich in die Woche gestartet. In den Vereinigten Staaten sind die Umsätze der Einzelhändler im Oktober stärker als erwartet gestiegen. Der Swiss Market Index (SMI) gewann am Montag 0,87 Prozent auf 6.562,15 Punkte.

Richemont (plus 2,3 Prozent) gingen mit deutlichen Aufschlägen aus dem Tag. Damit weiteten die Aktien ihre Kursgewinne nach den starken Halbjahreszahlen vom letzten Freitag aus. Die Papiere erhielten Unterstützung von Analysten. UBS, Barclays, Nomura, Exane BNP und Kepler erhöhten ihre Kursziele für Richemont, die Deutsche Bank hob das Rating auf "Buy" von zuvor "Hold" an. Die Anschlusskäufe hievten die Aktien mit 55,30 Franken auf einen neuen historischen Höchststand.

In die andere Richtung ging es für Petroplus (minus 0,6 Prozent), die mit 9,56 Franken vorübergehend auf einen neuen historischen Tiefststand fielen. Händler benannten eine Studie von Barclays als Ursache.