Lachs-Spiesse

Gegrillte Lachsspieße

Gegrillte Lachsspieße

Zutaten für vier Personen

  • 750 g Fisolen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 1 Hand voll Bohnenkraut
  • 600 g Lachsfilet, küchenfertig, ohne Haut
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1.5 EL Zitronensaft
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 2 EL kandierte Orangenstückchen, zum Garnieren
  • Schnittlauchröllchen, zum Garnieren
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H35M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Fisolen waschen, putzen, die Enden abschneiden und in gesalzenem, kochendem Wasser mit dem Bohnenkraut ca. 8 Minuten blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken.
  2. Für die Spieße das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 3–4 cm große Würfel schneiden und je drei auf einen Spieß stecken. Mit Zitronensaft einpinseln und ziehen lassen. Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und –schale verrühren und abschmecken. Grill vorheizen.
  3. Lachsspieße mit Küchenpapier trocken tupfen, danach mit Öl einpinseln, auf dem Grill ca. 3 Minuten von jeder Seite grillen, salzen und pfeffern. Fisolen in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, je 2 Lachsspieße darüberlegen und mit je einem Klecks Zitronen-Dip, einigen Orangenstückchen und Schnittlauchröllchen garniert servieren.