Lachs-Tatar

Lachs-Tatar

Lachs-Tatar

Zutaten für vier Personen

  • 2.5 Hand voll junge Rote-Rüben-Blätter
  • 350 g frisches Lachsfilet, küchenfertig ohne Haut
  • 2.5 Stängel Dill
  • 1 Schalotte
  • 1 halbe unbehandelte Limette, Abrieb und Saft
  • 4 EL Traubenkernöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H25M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Rote-Rüben-Blätter ­waschen und trocken schütteln. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und sehr fein würfeln. Den Dill abbrausen, einige ­Spitzen zur Seite legen, den Rest fein hacken.
  2. Die Schalotte schälen, ebenfalls fein hacken und mit dem Limettenabrieb, Limettensaft, Dill und zwei Esslöffeln Traubenkernöl unter den Lachs mengen. Mit Meersalz und ­Pfeffer abschmecken.
  3. Vier Garnierringe auf ­Teller setzen, je 1/4 Tatar ­hineingeben und flach ­drücken. ­Die Ringe abziehen.
  4. Das übrige Traubenkernöl darüber träufeln und die Rote-Rüben-Blätter daneben anrichten. Etwas salzen und mit Chiliflocken bestreuen. Mit den Dillspitzen und nach Belieben mit bunten Chips garnieren und ­sofort servieren.