Pesto-Huhn

Pesto-Hühnchen mit Schinken

Pesto-Hühnchen mit Schinken

Zutaten für sechs Personen

  • 1 TL natives Olivenöl extra
  • Ghee oder Kokosöl zum Einfetten
Für das Hühnchen:
  • 6 Hühnerbrustfilets (ca. 1,35 kg)
  • 1 Prise Meersalz
  • 3/4 Tasse Pesto
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 12 dünne Scheiben roher Schinken
Für den Karfiol:
  • 1 kleiner Karfiol, in Röschen geteilt
  • 2 EL geschmolzenes Ghee oder natives Olivenöl extra
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 TL Meersalz
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Danielle Walker
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform (23 x 30 cm) einfetten.
  2. Für das Hühnchen: Mit ­einem scharfen Messer einen 2,5 cm langen Schnitt in die ­dicke Seite jeder Hühnchenbrusthälfte machen. Mit dem Finger vorsichtig die Öffnung erweitern. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Jede Öffnung mit 2 Esslöffeln Pesto füllen, dann eng mit den Schinkenscheiben umwickeln, sodass der Schnitt gut bedeckt ist. Den Schinken unter den Hühnchenbrusthälften festklemmen.
  4. Für den Karfiol: Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe zu einer Paste zerreiben. Alle Zutaten für den Karfiol in einer Schüssel vermengen. Den Karfiol auf dem Boden der Auflaufform verteilen.
  5. Die Hühnchenstücke mit der Schnittseite nach unten auf den Karfiol legen.
  6. 35 bis 40 Minuten backen, bis das Hühnchenfleisch gar und der Karfiol weich ist. Nach 20 Minuten die Hühnchenstücke wenden und das Gemüse vorsichtig umrühren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Paläo-Küche für jeden Tag". Danielle Walker präsentiert über 100 Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte. riva Verlag, 336 Seiten um 25,70 Euro.