Schoko-Muffins

Schoko-Muffins

###Für 12 Portionen

Für 12 Portionen

Für den Teig:
  • 100 g geschmolzene, dunkle Schokolade
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakaopulver
Für die Garnitur:
  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • Schokolinsen
  • kandierte Früchte
  • Zuckerstreusel
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. ­Papierförmchen im Muffinblech verteilen. Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier mit dem Zucker und dem Pflanzenöl aufschlagen. Die leicht abgekühlte Schokolade unterrühren. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron, der Prise Salz und dem Kakaopulver mischen. Auf die Eiercreme sieben und unterziehen.
  2. Den Teig bis zur Hälfte in die Papierförmchen füllen. Die Muffins im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in 20–25 Minuten backen (Stäbchen-Probe machen!). Anschließend etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus dem Backblech ­heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Für die Garnitur jeweils die Kuvertüren getrennt voneinander über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die abgekühlten Muffins oben eintauchen und nach Belieben verzieren.