Corona oder Grippe? Auf diese Symptome sollten Sie achten

Neue Studie zeigt

Corona oder Grippe? Auf diese Symptome sollten Sie achten

Britische Forscher haben die gängigsten Symptome von Corona-Infizierten herausgefiltert und aufgeschlüsselt. Eines sticht dabei besonders hevor.

Die Verunsicherung innerhalb der Menschen ist groß. Viele geraten bei einer triefenden Nase oder einem leichten Husten in Panik. Ist es das Coronavirus oder doch nur ein Grippe? Eine Studie des University College in London soll in diesem Fall jetzt weiterhelfen. Hier wurden die Symptome von Corona-Patienten analysiert.

Rund 80 Prozent von ihnen wiesen folgende Beschwerden auf:

  • Halsschmerzen - 69,6 % der Erkrankten
  • Fieber - 72,4 % der Erkrankten
  • Husten - 72,7 % der Erkrankten
  • Bauchschmerzen - 74,6 % der Erkrankten
  • Schweißausbrüche - 76,2 % der Erkrankten
  • Muskelschmerzen - 83,5 % der Erkrankten
  • Kopfschmerzen - 84 % der Erkrankten
  • Atembeschwerden - 85,3 % der Erkrankten
  • Brustschmerzen - 87,1 % der Erkrankten

Auffällig: Bei einem genauen Blick sind es aber jene Symptome, die auch bei einer Erkältung oder Grippe auftauchen können. Allerdings gilt, je mehr Beschwerden gleichzeitig auftauchen, desto eher deutet es auf eine Covid-19-Erkrankung hin.

Allerdings registrierten die Wissenschafter auch ein Symptom, das nichts mit einer herkömmlichen Grippe oder einem grippalen Infekt zu tun hat: der vollständige Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn. Rund 80 Prozent der Probanden hatten diese Beschwerde. "Unsere Ergebnisse zeigen, dass der Verlust von Geruchs-und Geschmackssinn ein sehr zuverlässiger Indikator dafür ist, dass jemand wahrscheinlich Covid-19 hat", sagt Studienleiterin Rachel Batterham laut "Bild.de". Daher mahnt sie alle Regierungen dazu, dieses Symptom als Kriterium für Selbstisolierung, Tests und Ähnliches aufzunehmen. "Menschen, die einen Verlust in ihrer Fähigkeit feststellen, tägliche Haushaltsgerüche wie Knoblauch, Kaffee und Parfum zu riechen, sollten sich selbst isolieren und einen Test durchführen lassen", so Batterham.

Allerdings darf auch dieses Symptom nicht als sicherer Indikator für eine Corona-Infektion sein. Ob es tatsächlich Corona ist oder doch nur ein Schnupfen kann am Ende wohl zweifelsfrei doch nur ein Test aussagen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten