Für Eintritt in Clubs und Bars

Delta: Wirbel um gefälschte Tests

Die ÖSTERREICH-Recherche zeigt: Coronatests lassen sich in weniger als einer Minute glaubwürdig fälschen.

Wien. Kaprun im Tiroler Pinzgau ist derzeit mit einem Corona-Cluster großen Ausmaßes konfrontiert. In der „Baumbar“ haben sich nach derzeitigem Stand 60 Menschen infiziert. Und das trotz 3-G-­Regel. Also wurde entweder nicht kontrolliert oder, was Gastro-Insider viel eher vermuten, dass der Cluster von einer infizierten Person ausgeht, die sich mit einem gefälschten Test Zugang zum Lokal verschafft hat.
Laut Gastro-Obmann Mario Pulker würde es eine „Menge Jugendliche mit gefälschten Tests“ geben. Hinter vorgehaltener Hand wird im Bereich der Nachtgastronomie davon gesprochen, dass jeder dritte Test gefälscht sei.

Nachlässige Kontrollen

An ein gefaktes Testergebnis zu kommen, ist für jeden digital halbwegs Bewanderten kein Problem, wie die ÖSTERREICH-Recherche zeigt (siehe links). Via Instagram lässt sich das Datum eines Testnachweises binnen 58 Sekunden höchst glaubwürdig fälschen.

Bei nachlässig durchgeführten Kontrollen in der von akutem Mitarbeitermangel geplagten Gastronomie würden die manipulierten Tests niemandem auffallen, so Mario Pulker, der sich dagegen verwehrt, Gastronomen einen Vorwurf zu machen. Pulker: „Man sieht, dass in gewissen Teilen der Bevölkerung und Altersschichten Selbstverantwortung nicht funktioniert.“ Der Teenager, der für ÖSTERREICH demonstrierte, wie einfach sich ein Test fälschen lässt, meint dazu: „Wir Jungen hatten viel zu lange keine Möglichkeit, uns impfen zu lassen und sind nun gezwungen, uns zwei bis drei Mal pro Woche zu testen. Das ist aufwendig und deswegen manipulieren viele bereits abgelaufene Tests.“

Urkundenfälschung

Den Jugendlichen sei aber auch gesagt, dass, abgesehen von der virologischen Gefahr, das Fälschen eines Tests strafbar ist. Es handelt sich um Urkundenfälschung, die laut Polizei mit bis zu ­einem Jahr Haft oder bis zu 720 Tagessätzen geahndet wird. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten