Donauinselfest vom 18. bis 20. September

Ursprünglicher Termin verschoben

Donauinselfest vom 18. bis 20. September

Das 37. Wiener Donauinselfest wird nicht wie geplant vom 26. bis 28. Juni stattfinden.

Wien. Die Landesparteisekretärin der Wiener SPÖ, Barbara Novak, hat am Montag angekündigt, dass das Event in den Herbst verschoben wird. Der neue Termin ist nun der 18. bis 20. September. Eine Reduzierung des Programms ist nicht angedacht, wurde versichert.

Das Festival wird von der Wiener SPÖ veranstaltet. Es wird durch die nunmehrige Verschiebung unmittelbar vor der wohl im Oktober stattfindenden Wien-Wahl über die Bühne gehen. Landesparteisekretärin Novak versprach, dass der Wahlkampf am Festgelände keine Rolle spielen soll.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten