EU-Ratspräsident in Quarantäne: EU-Sondergipfel verschoben

Corona-Alarm

EU-Ratspräsident in Quarantäne: EU-Sondergipfel verschoben

Ratspräsident Michel muss wegen Corona-Fall in seiner Umgebung in Quarantäne.

Brüssel. Der für Donnerstag und Freitag diese Woche vorgesehene EU-Sondergipfel wird auf 1. und 2. Oktober verschoben. Dies teilte ein Sprecher von EU-Ratspräsident Charles Michel am Dienstag auf Twitter mit.
 
Ein Sicherheitsbeamter, mit dem Michel vergangene Woche in engem Kontakt gestanden habe, sei positiv auf das Coronavirus getestet worden. Michel sei am gestrigen Montag zwar negativ getestet worden. Nach den belgischen Regeln müsse er aber ab dem heutigen Dienstag in Quarantäne, teilte der Sprecher mit.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten