Kurios: "Poetische Telefonberatung" in der Coronakrise

Neuer Service in Paris

Kurios: "Poetische Telefonberatung" in der Coronakrise

Schauspieler des Stadttheater versuchen Anrufer aufzumuntern.

Paris. Für die einen ist es Marcel Proust, für die anderen Victor Hugo: Rund 20 Schauspieler des Pariser Stadttheaters lesen am Telefon Texte bekannter Autoren vor, um die Ausgangssperre der Franzosen etwas aufzulockern. "Poetische Konsultationen" nennt sich die Aktion, bei der von Montag bis Samstag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr und 17 und 18 Uhr die Darsteller den Anrufern etwas vorlesen.
 
Zuvor vereinbaren die Anrufer online einen Termin wie beim Arzt - mit Name, Alter und Telefonnummer. Die Schauspieler beginnen ihre poetische Beratung mit einigen Fragen, um dann zu Person und Gemütszustand passende Gedichte und Prosatexte vorzulesen.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten