Seniorenheim Pfleger

Wegen Personalknapheit

Mail vom AMS: Arbeitslose sollen in der Pflege eingesetzt werden

Artikel teilen

Das AMS sucht nun per Mail nach Jobsuchenden, die in der Pflege eingesetzt werden können.

In den Pflegeberufen fehlt gerade in der Corona-Krise das nötige Personal. Das AMS will nun helfen und schreib den als arbeitslos gemeldeten Personen ein Mail mit der Bitte, sich für Jobs im Gesundheitsbereich zu melden. Denn im März waren in Österreich 562.522 Personen ohne Job – eine Rekordarbeitslosigkeit seit dem Zweiten Weltkrieg. Jene Personen, die in der Vergangenheit bereits schon mal im Pflegeumfeld tätig waren, wurden nun direkt vom AMS angeschrieben mit der Bitte, sich für dringend gesuchte Jobs im Gesundheitsbereich zu melden. 

Suche nach Personen, die im Pflegebereich gearbeitet haben

"Gerade in Krisensituationen ist es wichtig jenen zu helfen, die Unterstützung am nötigsten haben", heißt es in der Aussendung, denn "Pflegeeinrichtungen suchen händeringend nach Personal, damit die Betreuung pflegebedürftiger Menschen sichergestellt werden kann. (...) Wir haben uns daher entschieden, allen Kundinnen und Kunden, die eine Ausbildung im Bereich der Gesundheits-, Pflege- oder Sozialbetreuung absolviert haben bzw. bereits einmal in einem dieser Bereiche gearbeitet haben, diesen Brief zu senden".
 

Nicht verpflichtend

 
Laut Mail sei der Appell freiwillig und habe keine Auswirkung auf die finanzielle Leistung des AMS.
 
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo