coronavirus

Vorerst keine öffentlichen Termine für Van der Bellen

Bundespräsident hatte am Donnerstag Kontakt mit einer positiv getesteten Person 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hatte am Donnerstag Kontakt mit einer danach positiv auf das Coronavirus getesteten Person. Er wird daher vorsichtshalber vorerst keine öffentlichen Termine wahrnehmen, teilte die Präsidentschaftskanzlei am Freitag mit. Das Ergebnis eines aktuellen Corona-Tests des Bundespräsidenten liegt vorerst noch nicht vor. Der Bundespräsident ist drei Mal geimpft und testet sich regelmäßig.

Ob dies Auswirkungen auf die für nächste Woche geplante Angelobung des neuen Sozial- und Gesundheitsministers Johannes Rauch (Grüne) haben wird, ist vorerst noch offen.