Coronavirus

Wer im Dezember bereits mehr impft als Österreich

Teilen

Alle 27-EU-Staaten starten am 27. Dezember. Aber manche in höherem Ausmaß.

Paris. Frankreichs Premierminister Castex hat erklärt, dass Frankreich noch im Dezember 1,16 Millionen Pfizer-Impfstoffe erhalten werde. Auch Deutschland hat den Impfstart am 27. Dezember bereits mit 16 Gesundheitsministern der Bundesländer koordiniert. Italien rechnet mit 1.833.975 Dosen, die meisten davon – 304.955 – werden in die hart getroffene Lombardei gehen. Begonnen wird überall in Pflegeheimen. Freilich pro Kopf mit höheren Dosen als Österreich.

Deutschland, Italien und Frankreich werden wie Großbritannien, das bereits weit über 100.000 Menschen geimpft hat, neben Covid-Stationen auch über 80-Jährige – sie gelten als höchste Risikogruppe – die nicht in Pflegeheimen leben, impfen.

In Großbritannien gibt es dafür neben Spitälern sogar eigene Drive-ins für die Pensionisten, die hingefahren und dort geimpft werden.

Warum Österreich nur mit 9.500 Impfdosen beginnt? Man sei impfbereit, wird versichert. Für 5. oder 6. Jänner werden EU-weit jedenfalls die nächsten Massenlieferungen von Pfizer erwartet. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten