Babyglück

Helene und Thomas: Traumhochzeit vor Geburt?

Helene Fischer ist im siebten Monat schwanger: Heiratet sie ihre Thomas noch vor der Geburt?

Schlagerqueen  Helene Fischer und ihr Partner Thomas Seitel  im Babyglück! Sie ist im siebten Monat schwanger, das Baby soll im Jänner auf die Welt kommen.

Fischer: Lange Wunsch Mama zu werden

Helene Fischer und Thomas Seitel  sind seit Dezember 2018 ein Paar. Zuvor war die Schlager-Queen zehn Jahre lang mit ihrem Kollegen Florian Silbereisen liiert. Dass sich Helene ein Baby wünscht, deutete sie schon Jahre zuvor immer wieder an. "Kinder sind das Wichtigste im Leben, aber es ist immer noch nichts da,“ scherzte sie 2017 beim Auftakt ihrer Tour. Und auch 2018 in der Wiener Stadthalle war der Baby-Wunsch ein Thema: "Kinder sind das Beste der Welt. Eines Tages werde ich Mama sein!“

© Thomas Zeidler
Helene Fischer Seitel
× Helene Fischer Seitel
  
Helene und ihr Thomas lernten sich auf der Bühne kennen; er war ihr Tänzer.

Baby-Glow bei Helene

Helene  soll strahlen, berichtet die Bild unter Bezugnahme auf Mitarbeiter der Fernsehshow "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell". In dem Format, das unlängst aufgezeichnet wurde und am 16.10. zu sehen sein wird, zeigt sich Helene gelöst, glücklich und mit dem gewissen Baby-Glow.

Helene und Thomas: Traumhochzeit vor Geburt? 

Eine gute Zeit, um ihren Thomas zu heiraten? Ihr Umfeld scheint sicher zu sein: Helene wird heiratet. Möglicherweise noch vor der Geburt des Babys. Denn Fischer stammt aus einer katholischen Familie, Seitel ebenfalls aus bürgerlichen Verhältnissen. Helenes Eltern sind seit über 40 Jahren zusammen, legen viel Wert auf eine harmonische Familienstruktur. Doch bevor das Baby auf die Welt kommt, gibt es noch ein paar andere Projekte: das Haus am oberbayrischen Ammersee muss fertig gestellt werden und  Helene wird gemeinsam mit Stefan Raab  eine Show aufzeichnen, die die beiden miteinander Showgrößen entwickelt haben.