Athina Onassis

Reitunfall

Onassis nach schwerem Sturz im Spital

Verletzung am Rückenwirbel: Milliarden-Erbin fiel beim Training vom Pferd.

Sorge um Athina Onassis (27): Die Springreiterin zog sich während ihres Trainings mit eine kürzlich erworbenen siebenjährigen Hengst am Dienstag eine schwere Verletzung zu. Sie wird im Krankenhaus behandelt. "Sie hatte einen schlimmen Unfall", hieß es in einer Presseaussendung, "Sie stürzte vom Pferd und hat sich einen Rückenwirbel verletzt."

Glück im Unglück
Doch offenbar hatte die Milliarden-Erbin großes Glück: "Es hätte viel schlimmer sein können", gab ihr Ehemann Doda, ein brasilianischer Springreiter, bekannt und zeigt sich zuversichtlich: "Sie wird vollkommen genesen." Dennoch sagte er seine Teilnahme an einem Reitturnier in Stuttgart, das am kommenden Wochenende stattfindet, ab. Er will an ihrem Krankenbett bleiben und für Athina da sein.

Athina Onassis de Miranda gastierte erst im September in Österreich, wo sie bei den Vienna Masters am Rathausplatz ritt.

Diashow: Athina Onassis: Hoch zu Ross am Wiener Rathausplatz, Vienna Masters

Athina Onassis: Hoch zu Ross am Wiener Rathausplatz, Vienna Masters

×