Athina Onassis & Doda

Dodas Ex verstorben

Onassis: Selbstmord-Drama in Familie

Cibele Dorsa, die Mutter von Athinas Stieftochter, brachte sich um.

Ein schwerer Schock für Athina Onassis und ihren Mann Doda: Die Ex-Freundin den brasilianischen Springreiters hat Selbstmord begangen.

Samstag, in den frühen Morgenstunden, stürzte Cibele Dorsa (36) sich aus dem Fenster ihres Appartements im siebenten Stock eines Wohnhauses in Sao Paulo (Brasilien). Wie die Polizei bestätigt, handelt es sich um einen Selbstmord.

Abschiedsbrief
"Vergebt eurer Mutter, aber die Einsamkeit ist ein schreckliches Gefängnis, es ist, als wäre ich in mir selbst eingesperrt, ich bin müde", verabschiedete Cibele sich laut brasilianischen Medienberichten von ihren beiden Kindern, Viviane (10) und Fernando (13). Tochter Viviane stammt aus ihrer Beziehung mit dem Springreiter Doda. Das Mädchen lebt seit Jahren bei ihm und Ehefrau Athina Onassis.

Wut auf Doda
An Doda richtet Cibele harte Worte: "Wer sich umbringen sollte, bringt sich nicht um..." Athina tue ihr leid, schreibt sie weiter, und er soll versuchen, ein besserer Mensch zu sein.

Erst am 30. Jänner starb Cibeles Lebensgefährte, TV-Moderator Gilberto Scarpa, mit 27 Jahren den Freitod. Er stürzte sich aus demselben Fenster. "Mein geliebter Gilberto, ich werde dich treffen, wo auch immer du bist", kündigt sie in ihrem Abschiedsbrief an.

Onassis-Fluch
Die Familie Onassis wird immer wieder von schwere Schicksalsschläge heimgesucht. Der Tod von Athinas Mutter ist rätselhaft, ihr Onkel stürzte mit dem Flugzeug ab, die Großmutter beging Selbstmord.