Bieber-Hasser: Bomben-Drohung bei Konzert

Teenie-Star in Gefahr

Bieber-Hasser: Bomben-Drohung bei Konzert

Irrer Fan will Justin in die Luft sprengen, heckte auch schon Mordkomplott aus.

Justin Bieber schwebt (schon wieder) in Lebens-Gefahr! Dem Nachrichtensender CNN zufolge plant der inhaftierte Bieber-Hasser Dana Martin, welcher dem Sänger bereits Ende letzen Jahres nach dem Leben trachtete, eines der nächsten Konzerte des Teenie-Stars in die Luft zu sprengen.

Bombendrohung
Einem weiteren Fernsehsender soll der irre Fan seine Mord-Ideen in Form eines Briefes anvertraut haben. Martin behauptet in seinem Schreiben, einen neuen Mörder organisiert zu haben, der Sprengstoff auf einem von Justins Konzerten platzieren soll.

Strenge Kontrolle
Angeblich verfügt der Bieber-Stalker über Kontakte "nach draußen", die Gefahr sollte Experten zufolge nicht unterschätzt werden. Laut CNN-Informationen gehen die Behörden Martins neuer Drohung ernsthaft nach. Nun wird die gesamte Kommunikation des Fanatikers mit der Außenwelt (seine Briefe und Anrufe) nun genauestens überwacht. Doch Bieber hat Glück im Unglück: Mit seiner Morddrohung aus dem Gefängnis hat sich Dana Martin jeglichen Kontakt zur Außenwelt verspielt - er darf künftig nur noch seinen Anwalt sprechen.

Diashow: Hoch zu Ross: Justin Bieber geht reiten

Hoch zu Ross: Justin Bieber geht reiten

×