Bradley Cooper

Bei der Arbeit

Cooper: Alkoholsucht behindert ihn

Überwunden, aber Erfahrung für's Leben: Bradley Cooper über seine Sucht.

Die frühere Alkohol- und Drogensucht des US-Schauspielers Bradley Cooper (38) wirkt sich nach eigenen Worten immer noch auf seine Arbeit aus: "Es ist eine Lebenserfahrung. Und die bringe ich in meine Arbeit ja ein, das macht jeder. Es ist unausweichlich", sagte der "Hangover"-Star dem US-Magazin "GQ".

Immer pünktlich
Seine Probleme hätten ihn zwar bei der Arbeit behindert, er sei aber nie zu spät zu Dreharbeiten erschienen: "Oh nein. Nein, nein, nein, nein, nein, nein. Nein, nie", betonte Cooper.

Der Golden-Globe-nominierte Schauspieler ("American Hustle"), den das "People"-Magazin 2011 zum "Sexiest Man Alive" kürte, spricht immer wieder offen über frühere Exzesse. Mittlerweile habe er das Party-Leben aufgegeben.

Diashow: Coopers Erfolgs- Rezept gegen Sonnenstich

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.

Auf einen schicken Hut hat Bradley Cooper anscheinend vergessen, als er sich im Urlaub auf Hawaii in die Sonne setzte, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Also entledigte er sich kurzerhand seines T-Shirts, das er dann gekonnt in eine weniger sexy Kopfbedeckung umfunktionierte. Zumindest wurde der Zweck erfüllt und Cooper versuchte, den Style noch mit seiner cooeln Sonnenbrille aufzupeppen. Freundin Suki Waterhouse war bei diesem Urlaub wohl nicht dabei. Das Model hätte ihrem Freund diesen Look sicherlich untersagt.