Brooke Mueller verliert Sorgerechts-Streit

Zum zweiten Mal

Brooke Mueller verliert Sorgerechts-Streit

Die Kinder Bob und Max dürfen weiterhin bei Denise Richards bleiben.

Charlie Sheens Ex-Frau Brooke Mueller will anscheinend alles daran setzen, dass ihre Zwillinge nicht länger bei Denise Richards leben. Sie kämpfte dafür, dass ihrem Bruder die Vormundschaft übergeben werde - doch ihre Bemühungen waren vergebens. Ihr Antrag wurde vor Gericht einstimmig abgelehnt.

Erneuter Ortswechsel wäre schlecht für Kinder
Mueller soll Richards vorgeworfen haben, dass sich diese nur des Geldes wegen um die Kinder kümmere - doch auch damit konnte sie bei den Richtern nicht punkten, da Denise erst kürzlich ein Dokument unterschrieb, in dem sie auf alle Unterhaltszahlungen verzichtete .

Das Gericht entschied sich dagegen, die Buben wieder einem Ortswechsel zu unterziehen und sie in die Obhut von Brookes Bruder zu geben. "Es gab absolut keinen Grund, warum die Kinder nicht bei Denise bleiben sollten. Ein Wechsel der Vormundschaft hätte sie nur erneut entwurzelt," erzählte ein Vertrauter RadarOnline. Tja Brooke....das war wohl wieder nichts!

     

Diashow: Sheen und Richards: Familien-Picknick FOTOS

Sheen und Richards: Familien-Picknick FOTOS

×