Sheen-Söhne: "Furchtbare Zustände"

Jugendamt eingeschaltet

Sheen-Söhne: "Furchtbare Zustände"

Die Zwillinge Bob und Max waren bei ihrer Mutter Brooke Mueller gefährdet.

Schauspieler Charlie Sheen tritt erneut gegen seine Ex-Frau Brooke Mueller, die in eine Entzugs-Klinik eincheckte, vor Gericht. Das Sorgerecht für die beiden Kinder Max und Bob (4) soll in der Zwischenzeit auf Charlies erste Frau, Denise Richards, übergehen . Vor Gericht soll enthüllt worden sein, dass im Hause von Brooke, in dem auch die Zwillinge lebten, fürchterliche Zustände herrschen sollen, die die Kinder gefährden.

Charlie ist auf Denises Seite
Der Two and a half Men Star unterstützte Richards, die darum kämpfte, das Sorgerecht für die zwei Buben zu bekommen, im Gerichtssaal. Bis auf weiteres werden die Kinder nun bei der 42-Jährigen leben - ob Brooke die Zwillinge nach ihrem Entzug wieder zu sich nach Hause nehmen kann, ist fraglich.

Denn das Jugendamt war schockiert, als es Max und Bob aus dem Haus holte - es soll in fürchterlichem und die Kinder gefährdendem Zustand gewesen sein. Die Vermutung liegt nahe, dass Brooke Mueller, die nicht das erste Mal mit Drogenproblemen zu kämpfen hat, ihre Kinder sobald nicht mehr bei sich haben wird.

Diashow: Slash bekam Stern am Hollywood Walk of Fame, Charlie Sheen lästert über Axl Rose

Slash bekam Stern am Hollywood Walk of Fame, Charlie Sheen lästert über Axl Rose

×