Sheen & Brooke dürfen nicht für Kids sorgen

Skandal-Paar

Sheen & Brooke dürfen nicht für Kids sorgen

Jugendamt gab Zwillinge zu Charlies erster Frau Denise Richards.

Charlie Sheen ist nicht dafür bekannt, seinen Kindern ein stabiles und sicheres Umfeld bieten zu können. Immer wieder ist von seiner Alkohol- und Drogensucht die Rede, weshalb die gemeinsamen Kinder aus seiner Ehe mit Brooke Mueller (35) während des Sorgerechtsstreits auch bei ihr blieben. Doch auch sie scheint ihr Leben nicht in den Griff zu bekommen - das Jugendamt musste einschreiten und ihr die Zwillinge wegnehmen. Die beiden leben derzeit bei Charlies Ex-Frau Denise Richards.

Jugendamt schreitet ein
Auch Brooke hat eine lange Drogen-Vergangenheit. Schon öfters checkte sie in Reha-Kliniken ein, um die Sucht wieder in den Griff zu bekommen. Doch anscheinend vergebens. Die Behörden sind der Meinung, dass die Kinder bei ihr in einem "unsicheren Umfeld" leben würden und holten die Zwillinge Bob und Max (4) aus ihrem Haus. "Brooke hatte seit Tagen Drogen genommen und war nicht klar im Kopf. Es war eine sehr, sehr traurige Situation", berichtete ein Freund der Familie.

Kinder auch nicht beim Vater
Da aber auch der Vater der Kids, Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen, für seine Alkoholabstürze bekannt ist, wurde ihm vom Richter das alleinige Sorgerecht für die Söhne verweigert. Der Two and a half Men-Star heißt jedoch auch die Entscheidung der Behörden, seiner Ex Brooke Mueller die Kinder zu entziehen, gut und hat für die beiden vorübergehend eine liebevolle Unterkunft gefunden.

Seine Ex-Frau Denise Richards (42), mit der Sheen ebenfalls zwei Kinder hat, kümmert sich nun um die Zwillinge. Dort sind die Buben gut aufgehoben, bis eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

     

Diashow: Slash bekam Stern am Hollywood Walk of Fame, Charlie Sheen lästert über Axl Rose

Slash bekam Stern am Hollywood Walk of Fame, Charlie Sheen lästert über Axl Rose

×