Clooney: So traurig wird Hochzeitstag

Ein Jahr Ehe

Clooney: So traurig wird Hochzeitstag

Romantische Feier nach 365 Tagen Ehe? Daraus wird leider nichts.

Vor fast einem Jahr, am 27. September 2014, feierten George Clooney und Anwältin Amal ihre mehrtägige Traumhochzeit in Venedig. Romantik, Glamour und Lebensfreude - das Fest vereinte einfach alles. Ihr erster Hochzeitstag wird wohl nicht annähernd so schön, wie die Hochzeit. George Clooney hat nämlich an diesem Tag einen Termin, der sich nicht aufschieben lässt: Er muss auf eine Trauerfeier.

"Leider muss ich an meinem Hochzeitstag eine Rede auf Jerry Weintraubs Gedenkfeier halten", sagte der Hollywoodstar dem Internetdienst ET Online, dass er für seinen ersten Hochzeitstag mit Amal keine romantischen Pläne hat: "Es ist das letzte Mal, dass er mir als Produzent eins reinwürgt, dass ich an meinem Hochzeitstag auf seine Gedenkfeier muss."

Trauer
Jerry Weintraub starb am 6. Juli im Alter von 77 Jahren. Sein Tod hat George Clooney schwer getroffen. "Heute ist unser Freund gestorben", zeigte der Schauspieler sich kurz nach Erhalt der Nachricht erschüttert und sagte: "Wir werden über seine großartigen Geschichten lachen und ihm für seine Leistungen applaudieren. In den Jahren, die kommen, werden seine Geschichten und Leistungen besser werden, so wie Jerry es gewollt hätte. Aber nicht heute." Die beiden kannten sich gut: Weintraub war als Produzent für die Ocean's-Reihe verantwortlich.