Demi Moore

Nach Reha

Demi: Diät hat ihr Aussehen verwüstet

Experten warnen: Demi ist noch immer zu dünn - "Gesicht total verändert."

Das Ehe-Aus mit Ashton Kutscher (34) hat Demi Moore (49) extrem zugesetzt. Sie magerte sich krank, kompensierte den krisen-bedingten Energieverlust mit Aufputschmitteln. Schließlich brach der Star zusammen, musste eingeliefert werden. Nach Wochen in der Reha, wo sowohl Demis Drogen- als auch ihre Magersucht behandelt wurden, ist der Ghost-Star auf den roten Teppich zurückgekehrt.

Noch immer schlank
Und natürlich: Demi Moore sieht um Welten besser aus, als vor ihrem Klinik-Aufenthalt. Wirkt nicht mehr ganz so eingefallen und mager. Doch Ernährungs-Experten sind sich sicher: Vor Demi liegt noch ein weiter Weg - denn neben den anderen Damen, mit denen sie auf dem roten Teppich posierte, sah sie extrem zierlich und zerbrechlich aus.

Diashow: Demi Moore: Auftritt nach Entzug

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Demi Moore ist wieder da! Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt in einer Entzugsklinik Anfang des Jahres hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt trat die US-Mimin endlich wieder auf und zeigte sich auf einer InStyle-Party zu Ehren ihrer guten Freundin Amanda de Cadenet bestens gelaunt. Die Pause hat Demi sichtlich gut gelaunt: Sie wirkt viel gesünder als in den vergangenen Monaten.

Unnatürlicher Look
"Vor allem ihrem Gesicht ist der massive Gewichsverlust anzusehen", so ein Fachmann gegenüber Radar Online, "ihr Gesicht hat sich total verändert." Der Experte fügt kritisch hinzu: "Offenbar hat etwas ihr Aussehen total verwüstet. Esstörungen sind oft nicht an der Oberfläche sichtbar, aber Spuren der schlechten Ernährung sind bei Demi klar zu sehen. Stress kann natürlich auch dazu beitragen haben- außerdem sah Moores Lächeln falsch und unnatürlich aus." Harte Worte. Hoffentlich nimmt sich Demi die Kritik nicht zu sehr zu Herzen und arbeitet weiter an ihrem Neu-Start...

Diashow: Demi Moores Magerauftritt mit Tochter

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.