Angelina Jolie

Rosenkrieg

Ermittlungen jetzt auch gegen Jolie

Auseinandersetzungen vor Kindern: neueste Entwicklung bei Brangelina.

Seit Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht hat, laufen Ermittlungen gegen den Schauspieler. Erst schaltete sich das Jugendamt ein, dann landete die Akte beim FBI. Der Grund: Während eines Ehe-Streits in einem Privatjet soll es auch zwischen Brad und seinem ältesten Sohn Maddox zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Dabei sei es zu Handgreiflichkeiten zwischen Brad und dem Teenie gekommen.

Ermittlungen gegen Jolie

Nun muss geklärt werden, ob es sich um Kindesmisshandlung handelt. Weil sich der Vorfall im Luftraum ereignete, ist das FBI zuständig. Bislang deutete alles darauf hin, dass die Untersuchungen bald beendet werden. Nun wurden sie aber ausgeweitet und auch Angie ist ins Visier der Ermittler geraden. TMZ zufolge soll es zwischen Brad und Angelina zu Auseinandersetzungen gekommen sein, die dies zulassen, da mindestens eines der Kinder die Streitereien mitbekommen hat.

Was genau zwischen den Eheleuten vorgefallen ist, ist unklar. Aber es klingt nach mehr als einem gewöhnlichen Streit. 

Streit um Kinder

Ob das Auswirkungen auf den Sorgerechtsstreit zwischen Pitt und Jolie hat, wird sich erst zeigen. Angelina beantragte das alleinige Sorgerecht für Maddox, Shiloh, Zahara, Pax Thien, Knox und Vivienne. Dagegen wehrt Brad sich. Zuletzt wurde bekannt, dass fünf der sechs Kinder nach einem Treffen mit ihrem Vater bekanntgaben, ihn täglich sehen zu wollen. Das könnte Pitt im Kampf um das Sorgerecht helfen. 

 

Video zum Thema: FBI ermittelt gegen Angelina Jolie
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen