Brad Bitt mit Pax Thien, Knox und Vivienne

Absage an Angie

Brangelina: Kids wollen zu Brad

Sorgerechtsstreit vor Wende? Kinder wollen Brad jeden Tag sehen.

Damit hat Angelina Jolie vermutlich nicht gerechnet, als sie in ihrem Scheidungs-Antrag das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder forderte. Nach einem Treffen mit ihrem Vater stellten die Kids jetzt nämlich klar: Sie wollen "Daddy jeden Tag sehen dürfen". 

Angespanntes Verhältnis

Wie die deutsche Bild Zeitung berichtet, sollen das jedenfalls fünf der sechs Kinder wünschen. Nur einem der Brangelina-Kids ist der Kontakt zu Papa Brad Pitt derzeit nicht so wichtig. Es ist nicht schwer zu erraten, wer das ist. Zu Sohn Maddox hat der Schauspieler derzeit ein sehr angespanntes Verhältnis. Zwischen den  beiden kam es in einem Privatjet zu einer heftigen Auseinandersetzung. Kurz danach reichte Jolie die Scheidung von Pitt ein.

Erstes Treffen

Wochenlang verweigerte Maddox (15) den Kontakt zu seinem Vater, sagte sogar er wolle ihn nie wieder sehen. Mittlerweile kam es zwar doch zu einem Treffen. Doch bis sich die angespannte Situation beruhigt, wird es aber vermutlich noch lange dauern.

Familien-Insider vermuten, dass die großen Probleme zwischen Brad und Maddox daher kommen, dass er das einzige der Kinder ist, das Angelina bereits adoptiert hat, bevor sie mit Brad zusammengekommen ist. Dem Teenager fiel es immer schwer Pitt als seinen Vater zu akzeptieren.