Eva Mendes

Guter Hoffnung?

Eva Mendes heizt Baby-Gerüchte an

Mit den Worten "Ich bin schwanger" weigerte sie sich, durch Scanner zu gehen.

Schon lange soll sich Eva Mendes sehnlichst ein Baby wünschen. Ist sie jetzt etwa wirklich guter Hoffnung? Als sie sich am Flughafen von Los Angeles weigerte, durch den Scanner zu gehen, heizte die hübsche Latina die Gerüchteküche ordentlich an. Denn sie soll mit den Worten "Ich bin schwanger" begründet haben, warum sie den Sicherheits-Check nicht machen kann.

Halbherziges Dementi
Wenn die 39-Jährige plötzlich wirklich in anderen Umständen wäre, käme das als eine ziemliche Überraschung. Denn erst Ende des Jahres hieß es, sie und ihr Lover Ryan Gosling hätten sich getrennt. "Sie entschieden, eine Pause einzulegen, um ihre Romanze neu zu überdenken," verriet ein Insider gegenüber RadarOnline. Den beiden sei es in ihrer Beziehung einfach zu schnell gegangen.

Prompt versuchte ihr Sprecher zu retten, was noch zu retten ist. "Sie ist noch nie durch die Scanner am Flughafen gegangen, sie war stattdessen nur per Hand durchsucht", meinte er gegenüber MailOnline. Angeblich habe es die Schauspielerin bloß eilig gehabt, ihren Anschlussflug nach New York zu erwischen. Ein echtes Dementi klingt aber anders...

Diashow: Eva Mendes & Ryan Gosling: Süßes Krisen-Dementi FOTOS

Eva Mendes & Ryan Gosling: Süßes Krisen-Dementi FOTOS

×