George Clooney, Nina Clooney

Sohn bald im Ehehafen

Clooney-Mama glücklich über Verlobung

Die Familie Clooney ist sich sicher: mit Amal hat George die Richtige gefunden.

Ist Nina Clooney wirklich so begeistert von Amal Alamuddin oder einfach nur happy, dass ihr Sohn George endlich doch noch unter die Haube kommt? "Ich bin überglücklich! Amal ist ein liebenswertes Mädchen", freut sich die 74-Jährige über die Verlobung von George Clooney. Doch nicht nur sie ist begeistert von der neuen Dame im Leben des Schauspielers. Die ganze Familie Clooney ist sich sicher, dass George mit Amal endlich die richtige Frau für sich gefunden hat.

Pure Begeisterung
"Sie ist brillant, eine intelligente Frau, die an der Spitze ihrer Karriere steht", schwärmt die Clooney-Mama und klingt dabei selbst ganz verliebt in ihre Schwiegertochter in spe. "Sie sind auf demselben intellektuellen Level. Das ist sehr wichtig für ihn. Amals Welt könnte nicht unterschiedlicher zur Hollywood-Welt sein. Sie haben denselben Humor und sind sehr fürsorglich", erklärt Nina, warum sich die neue Beziehung ihres Sohnes so grundlegend von den vorherigen unterscheidet.

Dass Amal Alamuddin für den ewigen Junggesellen etwas ganz Besonderes sein muss, denkt auch seine Tante Starla. "George wollte eigentlich den Rest seines Lebens unverheiratet bleiben", meint sie. Doch das hat sich Clooney jetzt wohl doch anders überlegt. Wann, wo und wie die Hochzeit sein wird, will aber kein Familienmitglied verraten. "Es ist ihr Tag", meint Clooney Vater verschwiegen.

Diashow: George Clooney: Männer-Urlaub in Cabo

George Clooney: Männer-Urlaub in Cabo

×